Historie

A & H wurde 1996 gegründet. Nachdem die Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung durch die Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nord in Kiel erteilt war, begann A & H ab dem 4. November 1996 seine Tätigkeit und ist seitdem von Hartmut Sticht inhabergeführt.

Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Überlassung von Fachkräften aus den Bereichen Elektro und Metall sowie die Bereitstellung von Helfern für Kantinen, Produktion und Lager. Außerdem beschäftigen wir Mitarbeiter im kaufmännischen Bereich und sozialpädagogischen Einrichtungen.

Der Standort für das Büro in der Billstraße 87 wurde bewusst so von uns gewählt, damit wir für alle Bahn- und Autofahrer gut zu erreichen sind.

Seit 1998 sind wir Mitglied im Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen e.V. (BZA).

1999 erteilte das Landesarbeitsamt die unbefristete Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung. Dies ist ein Zeichen für zuverlässige Arbeitsweise, denn üblicherweise erfolgt die Erteilung der unbefristeten Erlaubnis erst nach wesentlich längerer Geschäftstätigkeit.

2004: Einführung von Tarifverträgen in der Zeitarbeit und Anwendung des BZA-Tarifvertrags.

Seit 2007 hat A & H sich kontininuierlich vergrößern können und durch Filialen in Winsen/Luhe und Stade und im Nordwesten Hamburgs ein Netzwerk geschaffen, das Flexibilität und Schnelligkeit in der Arbeitnehmerüberlassung garantiert ermöglicht.